UNTERRICHT



 

Sie haben sich beim Betrachten meinen Bildern emotional nähern können und deren Ästhetik entspricht ganz oder teilweise Ihren Vorstellungen? Sie würden sich auch gern in diesem künstlerischen Rahmen betätigen? Sie fragen sich, ob diese Künstlerin ihr Wissen an Sie weitergeben kann und will?

Ja, ich gebe Einzelunterricht in Hamburg. Diesen Unterricht für ausgewählte Schülerinnen und Schüler gestalte ich sehr individuell. Er orientiert sich an Ihren besonderen Interessen und Bedürfnissen in Verbindung mit meinen gestalterischen Schwerpunkten.

Wer lieber in einer Gruppe von und mit mir lernen mag, hat diese Möglichkeit im Rahmen der Sommerakademie in Kappeln, hier mit dem Schwerpunkt „Freie Aktmalerei mit Modellen“. (Näheres hierzu www.schlei-akademie.de).

Bei allen Themen und Sujets (wie z. B. Akt, Stillleben, Engel) geht es mir nicht nur um die Vermittlung der Maltechniken, des Bildaufbaues, der Farbgestaltung (Material, Größe, etc.), sondern vorrangig um die Vielfalt der gestalterischen Möglichkeiten; darum, die bisher (selbst) gezogenen Grenzen zu überschreiten; um Erkenntnis und Anerkennung der individuellen Stärken. Durch vermittelte (Selbst-)Erfahrung zu lernen und individuelle Erkenntnisse zu erlangen sind das angestrebte Ziel. Dieses gemeinsame Lehren und Lernen geht weit über das hinaus, was in traditionellen Lehrbüchern steht. Wenn Sie sich näher mit meiner Vita befassen mögen, können Sie hieraus entnehmen, dass basierend auf existentiellen Erlebnissen sich meine Persönlichkeit in einer besonderen Spiritualität ausdrückt. Diese spezifische Spiritualität wird reflektiert in meiner Kunst und findet ebenso Eingang in meine Lehrtätigkeit.

Unabhängig von meinem Unterricht schaue ich mir auch gern Arbeiten (Bilder, Skizzen, Skulpturen, etc.) an. Bei dem gemeinsamen Betrachten und Austausch im Gespräch, gebe ich gern Anregungen, vermittele Schlussfolgerungen und erläutere Auffälligkeiten, um zu neuen Erkenntnissen zu gelangen und richtungsweisende Inspirationen zu bekommen.

Ziel ist Ihre eigenständige und authentische Künstlerpersönlichkeit.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, schreiben Sie mir zur Kontaktaufnahme gern eine E-Mail, um einen telefonischen oder persönlichen Gesprächstermin zu vereinbaren: jajanke@gmx.de

Ich freue mich auf Sie!

Jacqueline Janke

 

 

 

Fotos & Kommentare

 

„Dein Kurs Aktmalerei hat mich sehr inspiriert. Deine persönliche Art, mich aufzuschließen und mir neue Wege zu zeigen haben mich weiter gebracht.
Vielen Dank für diese Erfahrung und deine wertvollen Anregungen."
Alla

 

 

„Ich habe zwei Mal einen Wochenkurs bei Jacqueline belegt und viel über mich und meine Malerei gelernt. Mein Wunsch war es, aus meinen eigenen Grenzen auszubrechen, die durch Gelerntes, durch Objektiviertes, durch Verallgemeinertes den eigenen kreativen Horizont begrenzten.

Jacqueline vermochte es, durch ihre unvergleichliche Herangehensweise, mit ihrer Authentizität und ihrer inneren Kraft, mich auf diesen Weg zu bringen.

Ich habe mich mit allen Sinnen getraut und auch die Ergebnisse verstanden.
Umwege bewusst in Kauf genommen, so dass bisher unbekannte Seiten und das gefühlte Unvollkommene und damit sich zeigende Vollkommene in meiner Aktmalerei unter anderem in „kleinen kitzelnden Provokationen“, die sich daraus ergaben zeigen konnten, und eine überraschend starke Energie und Kraft sichtbar machten.

Jacqueline versteht es hervorragend, ihre/n Schüler/innen genau da hin zu begleiten. Dann braucht man nur noch durch diese Tür zu gehen und etwas aus der gewonnenen Erfahrung zu machen - in der kreativen Arbeit sowie im ganz persönlichen Leben."

Marit Koch, Teilnehmerin im Kurs Aktmalerei in der Kunstakademie an der Schlei (Schleiakademie)

 

 

"Liebe Jacqueline, Mit Neugier und Offenheit ohne jegliche Vorkenntnisse habe ich mich im Frühling zum Aktmalkurs an der Schleiakademie spontan angemeldet. Durch Deine unkonventionelle Anleitung bin ich frei und inspirierend gestartet. Ich bin noch immer überwältigt, was aus mir herausgekommen ist. Deine klaren Kommentare haben mir sehr weitergeholfen und regen mich dazu an weiter zu malen. Zunächst werde ich das eine oder andere gemalte Bild einrahmen, damit ich eine schöne Erinnerung habe. Mein nächster Schritt wird es sein, neben meinem verkopften Beruf einen Raum zu finden, wo ich weiter malen werde. Vielen lieben Dank für deinen inspirierenden Aktmalkurs an der Schleiakademie.

Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder.

Viele liebe Grüße aus Kiel von Ulrike"